Not-Lazarett.de hilft beim Aufbau von Adhoc-Krankenhäusern. Die Software wurde im Rahmen des #wirvsvirus Hackathons der Bundesregierung entwickelt. Sie basiert auf der Blockchain-Technologie (mehr dazu finden Sie hier und hier und sehr ausführlich hier).

Dadurch können wir unter anderem folgende Vorteile anbieten:

Fälschungssicher und verschlüsselt

Die von einem Krankenhaus oder einer Gemeinde eingespeisten Informationen werden fälschungssicher übermittelt. Alle Daten sind verschlüsselt und nicht für den Nutzer einsehbar oder zuzuordnen. Auch auf den Endgeräten liegen sie in verschlüsselter Form.

Dezentrales Netzwerk

Die Daten liegen dabei in der sogenannten Blockchain, das heißt unter anderem, dass die Datenbank auf vielen Rechnern in einem „Peer-to-Peer-Netzwerk“ abgelegt ist (mehr dazu hier). In den sicheren, stets aktuellen Verzeichnissen lassen sich digitale Transaktionen verlässlich und für die Teilnehmer nachvollziehbar dokumentieren.

Dadurch ist das System nicht abhängig von Servern. Der Datenaustausch erfolgt über die im Netzwerk registrierten Geräte. Daher ist ein Ausfall des Systems nahezu unmöglich.

Eigene Gruppen

Die Kommunikation und Koordination erfolgt automatisch mit allen relevanten Personen. Zum Beispiel können Gemeinde oder Krankenhäuser so jeweils eigene interne Gruppen bilden, zu denen niemand anders Zugriff hat. Auf diese Weise können viele Gruppen entstehen, die alle die Funktionen von not-lazarett.de nutzen, sich dabei aber nicht in die Quere kommen.

Selbstlernend

Gleichzeitig teilen alle Gruppen überregional Wissen und Ressourcen(-pläne). Das System lernt ständig und selbständig weiter.

Eigenes Intranet

Mit not-lazarett.de können Gemeinden ein eigenes Intranet zwischen den beteiligten Geräten erstellen. So können sie die Datenbank und alle Funktionen von Not-Lazarett.de sogar ohne Internet nutzen.